Schokotaschen

…und dann gibts noch was süßes! Da ich eine riesen Naschkatze bin muss meistens noch was süßes her. Das habe ich heute natürlich auch gemacht. Ich bevorzuge aber schnelle, einfache und unkomplizierte Nachspeisen da man nach dem kochen meistens keine Lust mehr auf stundenlanges in der Küche stehen hat . Deshalb gibt’s heute etwas, was immer passt. Auch perfekt für den Überraschungsbesuch oder kurzfristige Einladungen. Also los geht’s mit meinen echt easy Schokotaschen!

Zutaten für 10 Stk.:

1 Pkg. Tante Fanny’s Croissant- & Plunderteig
Zartbitterschokolade oder Veganes Nutella
2 EL Sojamehl

Zubereitung:

Backrohr auf 180° vorheizen.Teig ausrollen und quer halbieren. Danach nochmal in 5 Teile schneiden. Es ergeben sich 10 Stück. Das Sojamehl mit 4 EL Wasser anrühren und auf die Ränder der Vierecke streichen (damit die Kanten zusammenhalten) Jetzt entweder 1 Stück Schokolade oder 1 TL Nutella in die untere hälfte streichen – lasst aber genug Rand um die Stücke zuzuklappen. Wenn ihr in jedes Rechteck nun Schokolade oder Nutella reingelegt habt könnt ihr die Stücke zuklappen und die Ränder festdrücken. Anschließend mit der übrigen Sojamehl Mischung bestreichen und mit Schokoraspel bestreuen. Ich mach die Raspel immer selber – einfach mit einem Messer an der Kante einer Schokoladenrippe schaben. Danach bei 180° für ca. 10 min. goldbraun backen und et voila …

Also wenn das nicht super lecker ist. Achtung Suchtgefahr 😀

Liebe Grüße
Katrin+Johannes

Teilen macht Freude

Comments

Schreibe einen Kommentar

86 + = 90