Vegane Himbeer-Muffins mit Streuseln

Heute habe ich eines meiner absoluten Lieblingsrezepte f├╝r euch. Mit diesen Muffins habe ich bisher noch jeden verzaubert. Auch die nicht-Veganer ­čśŤ Sie sind relativ einfach herzustellen und schmecken einfach k├Âstlich.

Zutaten f├╝r 12 St├╝ck:

180 g Mehl
80 g brauner Zucker
100 g Butter geschmolzen (Alsan oder Margarine)
120 ml Pflanzenmilch
1 EL Sojamehl mit 2 EL Wasser
2 TL Backpulver
1 TL gemahlener Zimt
220 g Himbeeren
geriebene Schale von einer Zitrone

f├╝r den Streuselbelag:

50 g Haselnusskrokant vegan
50 g brauner Zucker
3 EL Mehl
1 TL gemahlener Zimt
40 g Butter geschmolzen

nun gehts zur Zubereitung:

Mehl, Zucker, Backpulver und Zimt miteinander vermischen. Die Milch mit der Sojamehlmischung und der abgek├╝hlten geschmolzenen Butter verr├╝hren und anschlie├čend unter die Mehlmischung gie├čen. Langsam verr├╝hren.Die Himbeeren und die Zitronenschalen hineinr├╝hren. Nun die F├Ârmchen mit der Himbeermasse f├╝llen.
F├╝r den Streuselbelag die N├╝sse, den Zucker und das Mehl vermischen und die geschmolzene Butter unterr├╝hren. So entsteht eine kr├╝melige Masse. ├ťber jeden Muffin nun ein wenig der kr├╝meligen Mischung geben. Etwa 25 Minuten backen bis die Muffins aufgegangen sind. Anschlie├čend noch kurz auf dem Kuchengitter ausk├╝hlen lassen. Am besten schmecken die kleinen K├Âstlichkeiten noch lauwarm.

Teilen macht Freude

Schreibe einen Kommentar

89 + = 93