Veganes Zürcher Geschnetzeltes

Sodala,  erstmal wünsche ich euch noch ein Frohes Neues Jahr 2015. Ich hoffe ihr hattet eine erholsame Zeit. Über die Weihnachtszeit und die Feiertage haben wir es uns mal richtig gut gehen lassen und haben einfach nur die freie Zeit genossen und entspannt. Deshalb kam auch so lange kein neuer Blogbeitrag. Aber nun sind wir wieder da und das mit vielen tollen Rezepten und voller Elan. Gestern durften wir Hannes Mutter bekochen und dabei entschieden wir uns für ein leckeres Zürcher Geschnetzeltes welches wirklich jeden Fleischesser überzeugt.

Was ihr dafür benötigt – Zutaten für 6 Personen:

2 Pkg. Dinki Geschnetzeltes von Soyana (absolut bester Fleischersatz)
1 1/2 Pkg. Champignon
2 Zwiebeln
2 Pkg. Sojasahne
1 Schuss Sojamilch zum verdünnen (je nach Wunsch der Konsistenz mehr oder weniger)
1 Schuss Weißwein
Gemüßebrühe
Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Zwiebeln anrösten, anschließend Dinki hinzufügen und mitanbraten. Zum Schluss noch die Champignons dazugeben und alles gut anrösten. Mit Weißwein ablöschen und solange kochen bis der Wein verdunstet ist. In der Zwischenzeit das ganze mit Gemüsesuppe, Salz und Pfeffer würzen. Nun die Sahne dazugeben und einkochen. Falls das ganze zu dick ist mit Milch verdünnen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Das wars schon 🙂 Und fertig ist das Zürcher Geschnetzelte. Wir machen meistens noch Karottengemüse als Beilage dazu aber das müsst ihr natürlich nicht. Das ist das perfekte Gericht wenn ihr Gäste bekommt, geht schnell, ist einfach und haut jeden Fleischesser vom Hocker! Also lasst es euch schmecken.

Liebe Grüße

 

Teilen macht Freude

Schreibe einen Kommentar

11 − = 4